Ein sanfter Abgang

Hibiki Japanese Harmony

Ein Whisky der von der Natur inspiriert seinen Geschmack entfaltet.

Ein wichtiger Bestandteil in der klassischen japanische Philosophie ist die Harmonie. Ein Whisky den ich vor kurzem entdeckt und auch ausprobiert habe ist aus Hause Suntory. Hibiki Japanese Suntory verkörpert den Einklang zwischen Mensch und Natur und ist von den  24 japanischen Jahreszeiten inspiriert.

Eine Komposition aus mindestens 10 Malt und Grain Whiskys, gereift in fünf verschiedenen Fassarten in der Destillerien Hakushu, Chita und Yamazaki.

Meine persönliche Tasting Note  
Ein sehr vielschichtiger weicher bzw. sanfter Whisky mit vielen Facetten. Er ist leicht süss, hat Noten von Orangenschale und Schokolade. Die Farbe ist Bernstein und der Abgang ist lang anhaltend und sanft.

Galerie

nikka pure malt

Ein weiterer Liebling ist ein Malt Whisky aus der Brennerei Yoichi und Miyagikyo der sich aus Single Malts zusammensetzt. Sein Name ist „nikka pure malt black“. Er überzeugt durch leicht rauchige Noten.

Sein Aroma besticht durch verführerische Noten von dunklen Früchten und Schokolade. Ein Hauch von Sherry und Honig sowie gebrannter Zucker unterstreicht den Geschmack.

Meine persönliche Tasting Note  
Er ist samtig und würzig und eine besitzt eine Süsse von Früchten und Honig der von einem leicht zitronigem Geschmack begleitet wird. Der Abgang ist leicht trocken, mittellang und eine schnell herbe Honigsüße. Die Farbe erinnert an Safran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.